Weiter zum Inhalt
22Jul

NATURSPAZIERGANG beim ALTEN WALDBAD am 30.07.2017

Naturspaziergang 30.07.17

07Jul

Kandidatinnen für den Bundestag

ulrike Täck WK 8Ulrike Täck wurde als Direktkandidatin für den Wahlkreis 8 Segeberg-Stormarn Mitte gewählt. Insbesondere bewarb sie sich mit den Themen der Energie- und Europapolitik. Bei der Energiepolitik sieht sie die Notwendigkeit, dass der Kohleausstieg früher stattfinden muss, als bisher in der Bundespolitik angedacht.

Europa muss intensiviert werden, sodass Europa geschlossen auch international auftritt, als die Vereinigten Staaten von Europa. In der Versammlung stand Ulrike aber auch Rede und Antwort zu Themen wie die Armutsschere und Tierschutz.

Im Wahlkreis 3 Steinburg – Dithmarschen Süd (hierzu gehört Bad Bramstedt) wurde Ingrid Nestle gewählt.

 Ingrid Nestle WK 3

Herzlichen Glückwunsch!

05Jul

KMV Kreis Segeberg

Kreismitgliederversammlung in Segeberg

Der neu gewählte Vorstand des Kreisverbandes Segeberg:

19575255_1246452818797428_6196819801590630208_o_KMV 07.2017

Sprecherin bleibt Ulrike Täck, Sprecher wie gehabt Peter Stoltenberg

Glückwunsch und vielen Dank an den gesamten Vorstand!

KMV Juni 2017

 

 

 

02Jul

Einladung LAG Energie am 8. Juli

Einladung

Samstag, 8. Juli 2017, 10.00 Uhr Borgstedt, Landesarbeitsgemeinschaft Energie

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Euch herzlich ein zur Betriebsbesichtigung und Sitzung der LAG Energie, zu der wir auch die LAG´en Natur und Umwelt und Landwirtschaft einladen.

Ort: Versuchs- und Demonstrationsanlage der Firma Bi.En

10:15 Uhr – 11:30 Uhr Vorstellung und Besichtigung der Versuchs- und Demonstrationsanlage der Bi.En Dipl.-Ing. Manfred Sauf, Bi.En GmbH & Co. KG, Projektleiter BtEâ
11:30 Uhr bis 12:15 Uhr Brötchenpause
12:15 bis 12:45 Uhr Vorstellung der Firma get|2|energy zum Thema Strategien für die Wäwende– Wärmeversorgung mit Erneuerbaren Energien
Florian Burmeister, get|2|energy GmbH & Co. KG, Bereichsleiter Energieerzeugung anschließend Fragen + Diskussion

Wir schlagen ab 13.00 folgende Tagesordnung vor:

TOP 1: Begrüßung und Formalia
TOP 2: Diskussion und Forderungen zum Thema Wärme in SH (Sitzungen in Lübeck/Borgstedt)
TOP 3: Bericht aus der Fraktion des Landtages
TOP 4: Termine ggf Anträge.
TOP 5:  Verschiedenes

Wir freuen uns auf eure aktive Teilnahme und eine anregende Diskussion mit Euch!

Energiegeladene Grüße

Ulrike Täck und Mogens Lesch (Sprecher*innen)

Borgstedtfelde 15
24794 Borgstedt
02Jul

Jamaika in Schleswig-Holstein

Gut gemacht!

Hier geht’s zum Koalitionsvertrag: koalitionsvertrag_fuer_10.wp_

 

09Jun

Termine Arbeitstreffen im Juni

Im Juni finden unsere Arbeitstreffen ausnahmsweise nicht am 2. und 4. Mittwoch statt, sondern

am Mittwoch, 7. und 21. Juni um 19 Uhr im Schloss.

Die nächsten Treffen folgen dann wieder regulär am 12. Juli und am 26. Juli.

02Jun

Kuckuck ruft’s aus dem Wald

Vogelstimmen 2017   Vogelkundliche Führung am 28. Mai in Bad Bramstedt

Sonntagmorgen 8 Uhr beim Parkplatz „Am Birkengrund“. Eine Gruppe Naturinteressierter trifft sich bei strahlendem Sonnenschein zur vogelkundlichen Führung mit Frau Gisela Oden-Behrendt. Bereits am Treffpunkt lauschen die Teilnehmer in einer Schweigeminute vielen verschiedenen Vogelstimmen, die aus den unterschiedlichen Waldgebieten rund um den Parkplatz ertönen. Denn im Birkenwald leben andere Vogelarten als im Tannenwald und dort wiederum andere als im Mischwald. Dies wird beim nun folgenden Spaziergang hör- und erlebbar.IMG_0008

Zu Beginn durchstreift die 15-köpfige Gruppe den lichten Mischwald mit Untergehölz. Hier sind die Bodenbrüter zuhause. Begleitet vom Gesang des Rotkehlchens und verschiedener Meisenarten präsentiert sich sogleich ein Winzling, den man in Bodennähe geradlinig davonschwirren sieht. Gern exponiert er sich auf einem Gartenzaun mit seiner lauten, hohen Stimme, die man ihm kaum zutrauen würde. Die Rede ist vom Zaunkönig, der sich auch gern in Gärten aufhält und dort mitunter nistet.

Die Blicke schweifen in einer Lichtung gen Himmel. Ein Vogel segelt über die Gruppe hinweg und lässt sich, mit angewinkelten Flügeln, wie ein Fallschirm fallen, um kurz darauf weiterzugleiten. „Dieses Imponiergehabe ist typisch für den in den Niederungen lebenden Baumpieper“, erläutert Frau Oden-Behrendt.

IMG_0031Auch der Fitis, dessen Ruf an einen Moll-Dreiklangerinnert und der Zilpzalp lassen nicht lange auf sich warten. Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin hat reichlich Bildmaterial dabei, so dass man sich eine Vorstellung des Aussehens der Vögel machen kann. Das nochmalige Nachhören der Vogelstimmen auf dem Mobilphone unterstützt das manchmal schwierige Auseinanderhalten der Gesänge.

In Richtung Tannenwald unterwegs meldet sich nun auch der Kuckuck, nach dem diese Führung benannt ist. Plötzlich kreischt oben im Baum etwas los. Womit klar wäre: Unentdeckt bleibt man als Spaziergänger nicht, wenn sich ein Eichelhäher in der Nähe aufhält. Mit seinem lauten Krächzen lässt er die anderen Waldtiere wissen, dass hier ein potenzieller Feind unterwegs ist. Doch schnell gewöhnt er sich an die harmlosen Wanderer und beendet seine Warnrufe. Am Waldrand steht auch ein Reh mit seinen beiden Kitzen in Habachtstellung, sie ziehen jedoch bald weiter.

IMG_0009Im Bereich der Schmalfelder Au angekommen macht Frau Oden-Behrendt auf einen Vogel aufmerksam, der Künstler im Nachahmen anderer Vogelstimmen ist – den Sumpfrohrsänger. Sein typischer Gesang beginnt mit einer leise schwätzenden Strophe und nimmt dann plötzlich an Lautstärke zu. In diese flötenden Töne, die teilweise „überschlagend“ klingen, werden hin und wieder auch Imitationen anderer Vögel eingefügt. „Je nachdem, mit welchen Vögeln der Sumpfrohrsänger den Winter verbracht hat, bringt er gerne Vogelstimmen von dort mit. Deshalb kann sein Gesang mitunter dem eines in Afrika lebenden Pirols sehr ähneln.“ informiert die Naturführerin.

Die zwei Stunden vergehen für die Teilnehmer wie im Nu, etwa 25 Vogelstimmen wurden identifiziert. Dass Frau Oden-Behrendt auf jede Frage eine Antwort weiß, seien es nun Fragen zu Bäumen oder Pflanzen, oder auch, wie einige der Teilnehmer bei anderen Führungen bereits erlebt haben, ihr Wissen um Fledermäuse und das Moor, begeisterte die Naturliebhaber und sie dankten mit einem freundlichen Applaus. Eine Naturführung im Moor bei der Kurbahn gibt es am 5. Juni, die nächste Fledermausführung findet am 23. Juni statt.

Im Sommer werden wir Grüne zu einem „Grünen Naturspaziergang“ im Bereich des alten Waldbades mit Frau Oden-Behrendt einladen. Der Termin wird in der Presse bekannt gegeben.

IMG_0002 IMG_0003 IMG_0006 IMG_0007 IMG_0033 IMG_0037

 

28Mai

Fledermausführungen in Bad Bramstedt

Fledermaus 2017

27Mai

Der Ortsverband stellt sich vor

der OV stellt sich vor_01.04.2017

 

 

 

11Mai

SH wählt GRÜN

12,9 Prozent

Ein super Ergebnis für die GRÜNEN in Schleswig-Holstein!

Nun heißt es Damen drücken für NRW….

Die künftigen grünen Abgeordneten im Kieler Landtag:

abgeordnete    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
aus der Segeberger Zeitung, 08.05.2017    
 
Mehr Infos:  https://bundestagswahl-2017.com/landtagswahl-schleswig-holstein/

Detaillierte Ergebnisse: http://www.kn-online.de/News/Landtagswahl-2017-Schleswig-Holstein/Landtagswahl-Schleswig-Holstein-2017-Ergebnisse-So-hat-SH-gewaehlt

 

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
35 Datenbankanfragen in 0,488 Sekunden · Anmelden